REISEINFOS

Wer mehr weiß hat mehr von der Reise. Manchmal ist man aber auch nach der Reise besonders animiert, das Erlebte durch weitere Infos zu vertiefen. Hier werden Sie fündig!

Reisetipps

101209-2731-suessmann

 

Kleinigkeiten

Der Erlebniswert einer Reise besteht nicht nur aus den besuchten Sehenswürdigkeiten sondern oftmals aus kleinen Begegnungen mit vielerlei Menschen in ihrem Alltag.

Um die lokale Wirtschaft zu unterstützen und diese Begegnungen „im Kleinen“ zu erleben, finden Sie hier einige Ideen…

WEITER


110913-0746-gebetsfahne

To-do-Liste

Es gibt Dinge, die man in Indien tun kann, die aber schwer sind, termingenau in einen Tourplan unterzubringen. Es geht u.a. um die o.g. Kleinigkeiten. Lassen Sie sich durch unsere Listen zu Reiseerlebnissen inspirieren. Und wenn Sie Gefallen daran finden, schicken Sie uns eine mit Ihren Kreuzen vor Ihrer Reise und die Guides, Fahrer usw. helfen Ihnen, die Dinge zu arrangieren.

PDF


andrea-3

Links zum Reisen

Im Internet gibt es inzwischen zahllose Infos zum Reisen (sozial verträglich, ökologisch, Reisephilosophie, wieso-weshalb-warum) und auch zu speziellen Themen des Reisens in Indien. Hier finden Sie eine sortierte und erläuterte Linkliste, in der sich gut stöbern lässt.

WEITER

 

Lektüre

Indien ist nicht nur ein riesiges Land, sondern ist auch Inhalt unzähliger Reiseführer, Webseiten, Informationsschriften und Bildbände. Diese Infoseite ist als recht persönliche Ergänzung gedacht.

 

 

Alle Bücher wurden persönlich gelesen und für empfehlenswert befunden. Literatur zu unseren Schwerpunktdestinationen finden Sie unter den entsprechenden Gebieten. Hier führen wir Allgemeines und Spezielles zu Gesamtindien auf.

 

 

Romane indischer AutorInnen

Adiga, Aravand "Der weiße Tiger"

Ghosh, Amitav "Das mohnrote Meer"
Ghosh, Amitav "Der Glaspalast"
Ghosh, Amitav "Hunger der Gezeiten"
Mistry, Rohinton "Das Gleichgewicht der Welt"
Mistry, Rohinton "So eine lange Reise"
Mistry, Rohinton "Die Quadratur des Glücks"
Mistry, Rohinton "Das Kaleidoskop des Lebens"
Roy, Arundhati " Der Gott der kleinen Dinge"

 

Romane und Essays nicht-indischer AutorInnen
Altmann, Andreas "Notbremse nicht zu früh ziehen"
Dalrymple, William "Neun Leben"
Trojanow, Ilija "Gebrauchsanweisung für Indien"

 

Essays, Analysen etc.
Roy, Arundhati "Aus der Werkstatt der Demokratie"
Roy, Arundhati "Politik der Macht"
Roy, Arundhati "Das Ende der Illusion"

 

Bildbände
Ackermann, Michael "End Time City"
Rai, Raghu "Mumbai"
Rai, Raghu "Raghu Rais Delhi"
Rai, Raghu "Raghu Rais India"
Singh, Raghubir "Fluss der Farben"

 

Erläuterung
Wir gehören dem Amazon-Partnerprogramm an, d.h. wenn Sie die Literatur über die obigen links dort bestellen, erhalten wir einen kleinen Prozentbetrag. Das würde uns freuen. Aber wir freuen uns genauso über die Unterstützung von nicht-virtuellen Buchläden, wo man die meisten Titel auch bestellen kann, wenn sie nicht vorrätig sind, da wir selber sehr gerne zwischen realen Büchern stöbern.

Ganz oben stehen natürlich die Bücher aus unserem eigenen Verlag Yangla Press

Kamerakidz: Winter in Zanskar (Foto-Dokubuch)

Ulli Felber: Das Glück & Ladakh (Geschenkbuch)

Daniela Luschin-Wangail: Die Lieder ihrer Hände (Roman)

Diese Bücher bestellen Sie am liebsten direkt bei uns - bitte klicken Sie hier

 

Reiseführer
Jutta Mattausch: Ladakh und Zanskar: Das komplette Handbuch für individuelles Reisen und Entdecken im äußersten Norden Indiens. Kleine ladakhische Sprechhilfe, ... Trekkingrouten, Empfehlungen für den Alltag (Reise KnowHow)
Anneliese und Peter Keilhauer: DuMont Kunst-Reiseführer. Ladakh und Zanskar: Lamaistische Klosterkultur im Land zwischen Indien und Tibet
Charlie Loram: Trekking in Ladakh, 3rd: India Trekking Guides (Trailblazer)
Garry Weare: Trekking in the Indian Himalaya (Lonely Planet Trekking in the Indian Himalaya)
Ralf Hellwich: Garhwal - Zanskar - Ladakh: Die schönsten Trekkingrouten im indischen Himalaya (Rother Wanderführer)

 

Eingehende Untersuchungen von Aspekten der ladakhisch-zanskarisch-nomadischen Kultur

UNBEDINGT EMPFEHLENSWERT!

Kim Gutschow: Being a buddhist nun (Nonnen in Zanskar)

Monisha Ahmed: Living Fabrics (Nomaden im Changthang, Weberei)

Martin Brauen: Feste in Ladakh

 

Reiseberichte u.ä.
Markus Borr, Heike Hoppstädter-Borr: Ladakh: Trekking im indischen Himalaya.
Karola Kostial: Das andere Ladakh: Abenteuer im indischen Himalaya

Kristina Nadler: Lovely Little Lingshed (deutsch)
Helena Norberg-Hodge: Faszination Ladakh
Helena Norberg-Hodge: Leben in Ladakh
Hans Weihreter: Ladakh: Vergessene Feste - Botschaften im Fels (u.a. über Petroglyphen)
Heinrich Harrer: Ladakh. Götter und Menschen hinter dem Himalaya.
Michel Peissel: Zanskar. Ein Königreich auf dem Dach der Welt.
Edward Fox: Der Mann, der zum Himmel ging
Liz Harris: The Road Back

 

Photobände etc.
Jaroslav Poncar: Ladakh 1974 to 2008: A Photographic Homage
Iris Lemaczyk: Kashmir & Ladakh Panorama
Angelika Binczik: Verborgene Schätze aus Ladakh
Olivier Föllmi: Where Heaven and Mountains Meet: Zanskar and the Himalayas
Prabuddha Das Gupta: Ladakh

 

Landkarten
von Editions Olizane:
Ladakh & Zanskar Sud : 1/150 000
Ladakh & Zanskar Centre : 1/150 000
Ladakh & Zanskar Nord : 1/150 000

 

Filme
Der zerbrochene Mond
Kuby's Buddhismus Trilogie Teil 1 - Das alte Ladakh

 

Extra
Ven. Gyomyo Nakamura: Buddhistische Erzählungen (der Autor ist der Gründer der Shanti Stupa in Leh - das Buch kostet 10,- Euro plus Porto und kann direkt bei der Übersetzerin ins Deutsche, Alexandra Ungar, bestellt werden - bitte schicken Sie ihr eine Mail. Die gesamten Einnahmen gehen an die ladakhischen Flutopfer von 2010)

 

Erläuterung
Wir gehören dem Amazon-Partnerprogramm an, d.h. wenn Sie die Literatur über die obigen links dort bestellen, erhalten wir einen kleinen Prozentbetrag. Das würde uns freuen. Aber wir freuen uns genauso über die Unterstützung von nicht-virtuellen Buchläden, wo man die meisten Titel auch bestellen kann, wenn sie nicht vorrätig sind, da wir selber sehr gerne zwischen realen Büchern stöbern.

Persönliche Berichte
- Heiko Klein/Sabine Riese: "Trekking in Sikkim und Darjeeling"
- Margarete Franz: "Faszinierendes Sikkim"

 

Bildbände
- Gabriele Fritz: "SIKKIM Darjeeling und Kalimpong"
- Rajesh Bedi: "Sikkim"
- Marco Pallis: "Sikkim"
- Sonam Wangchuk Lepcha: "Dzongu Nye Mayellyang Sikkim" (nur direkt in Sikkim erhältlich oder per Mail bei uns anfragen)

 

Roman
- Sylvia Lott: "Die Rose von Darjeeling"

 

Englisch
- Thomas K. Shor: "A Step away from Paradise"
- Doma Yishey: "Legends of Lepchas"
- Andrew Duff: "Sikkim: Requiem for a Himalayan Kingdom"

 

Erläuterung
Wir gehören dem Amazon-Partnerprogramm an, d.h. wenn Sie die Literatur über die obigen links dort bestellen, erhalten wir einen kleinen Prozentbetrag. Das würde uns freuen. Aber wir freuen uns genauso über die Unterstützung von nicht-virtuellen Buchläden, wo man die meisten Titel auch bestellen kann, wenn sie nicht vorrätig sind, da wir selber sehr gerne zwischen realen Büchern stöbern.

 

Berichte

Hier finden Sie Artikel von mir, Nana Ziesche, die in der Zeitung veröffentlicht wurden. Viel Spaß beim Lesen!

 

Handwerk im Himalaya

German Bakery in Ladakh

Allgemeine Bäckerzeitung 11/12

-> PDF

 

Schutz vor bösen Geistern

Appu Appi in Ladakh

Rheinische Post 12/14

-> PDF

 

Tempelerlebnisse in Rajasthan

Hamburger Abendblatt 8/15

-> PDF

Kicken mit Freizeitmönchen
Dubdi Monastic Schule in Sikkim

Neues Deutschland 11/16

-> PDF

 

Der Pfad des Schneeleoparden

Homestaytrekking in Ladakh

Süddeutsche Zeitung 12/16

-> PDF

 

Reisegeschichten

Ich hatte früher einen Blog, der noch im Internet ist, aber nicht weiter betrieben wird: www.kroeger-blog.blogspot.de. Den startete ich ursprünglich, um über meine Fotografie zu berichten. Als ich 2010 für länger nach Indien ging, fand ich es eine bequeme Art, meine Familie und Freunde auf dem Laufenden zu halten. 2010 ereignete sich aber auch die Flutkatastrophe in Ladakh, es gab wenige Infos nach draußen, aber ich konnte den Blog vor Ort weiter betreiben und bekam Aufmerksamkeit von mir fremden Menschen. Und weil ich tatsächlich gerne erzähle und Fotos zeige, führte ich den Blog weiter bis Mai 2015. Und dann war es vorbei… Ich habe den Blog im Internet stehen lassen, ist er doch weiterhin eine interesste Quelle von Indienerlebnissen usw. Allerdings ist er auch sehr umfangreich und es befinden sich eine Menge Posts darin, die nichts mit Reisen und Indien zu tun haben. Hier haben Sie jetzt die Gelegenheit, einzelne Geschichten noch einmal extra aufbereitet sowie neue Geschichten zu lesen. Sie zeigen, wie ich selber Indien erlebe, wie ich über manche Dinge denke, erzählen Geschichten. Schauen Sie doch einmal herein!

 

bahn-5-b

 

WEITER

 

Links

 

Wissenswertes aus den Reisezielen

Reach Ladakh

Himalayan Homestays (Ladakh, Spiti, Sikkim)

Pashmina/Nomadic Woollen Mills (Ladakh)

Interview zu Voices of Teesta (Sikkim)

 

Unsere Reisefreunde

Himatrek (Nepal)

Bhutan Homestay (Bhutan)

Kia Ora Reisen (Mongolei u.a.)

Carpe Diem Reisen (Island, Nepal u.a.)

Fairlines (Flüge)

Frauen Unterwegs (Frauenreisen)

One World – Reisen mit Sinnen (Gruppenreisen)

Eco Upendra (Sri Lanka)

 

 

Reiseinfos zum Ausdrucken

 

Visum für Indien PDF

Reiseinfos Ladakh PDF

Reiseinfos Ladakh im Winter PDF

Reiseinfos Rajasthan PDF

Reiseinfos Sikkim PDF

1950-shyok-quer

 

Versicherung

Sicherungsschein


Diesen bekommen Sie selbstverständlich bei der Buchung.

 

Krankenversicherung


Klären sie bitte mit Ihrer Krankenkasse, wie sie es in außereuropäischen Ländern handhabt. „Kleinere Krankheiten“ werden von westlich orientierten Doktoren, tibetischen Amchis, Ayurveda-Doktoren und im Krankenhaus sehr günstig behandelt. Bei „größeren Krankheiten“, die evtl. eine Rückführung nach Deutschland erforderlich machen, ist eine spezielle Reisekrankenversicherung hilfreich, insbesondere um die Kosten gering zu halten.

 

Reiserücktritts/Reiseabbruchversicherung


Wir vermitteln Versicherungen verschiedener Anbieter. Im Laufe meiner Reisevermittlungstätigkeit muss ich sagen, dass ich erstaunt bin, wieviele Gäste prozentual gesehen tatsächlich von einer Reise zurücktreten müssen, sei es aus gesundheitlichen oder beruflichen Gründen.

 

Bergrettung


Es passiert nicht oft, aber manchmal doch – dass nämlich jemand per Helicopter vom Berg gerettet werden muss, sei es wetter- oder unfallbedingt. Die Prozeduren für eine solche Bergrettung sind in Ladakh mit viel Papierkram verbunden, wobei unser lokaler Partner einen sehr guten Ruf beim Militär hat (die für die Bergrettung zuständig sind) und der Antrag flott bearbeitet wird.
 Sind Sie beim Alpenverein Mitglied, ist es günstig darüber eine weltweit geltende relativ kostengünstige Zusatzversicherung abzuschließen. Bitte erkundigen Sie sich dort direkt nach den Bedingungen. Der Stok Kangri wird übrigens als Trekkingberg eingestuft.

 

AGB

Unsere AGB finden Sie hier als herunterladbare und ausdruckbare PDF